Brügger-Therapie

Was ist Brügger-Therapie?
Brügger-Therapie ist eine ganzheitliche funktionelle Physiotherapie, die auf den Erkenntnissen von Dr. med. Alois Brügger beruht.  Dr. Brügger prägte den Begriff der Funktions-krankheiten: „Funktionskrankheiten des Bewegungssystems sind Bewegungstörungen, deren primäre Ursache nicht auf strukturelle Veränderungen zurückzuführen sind, sondern vielmehr durch eine fehlerhafte Beanspruchung des Muskel-Gelenk-Apparates hervorgerufen werden.“ Fehlbelastungen oder Überbelastung, sowie monotone Arbeitsabläufe lösen Schmerzmeldungen (nociceptive Afferenzen) an das Rückenmark aus. Daraufhin organisiert das Gehirn Schutzmechanismen, was zu Veränderungen der Bewegungsmuster führt. Das heisst, einzelne Muskeln verspannen sich zum Schutz einer Störung, oder sie entspannen sich zu stark. So entstehen funktionelle Störungen im Bewegungssystem, die Schmerzen auslösen und später zu Strukturveränderungen (z.B. Arthrose) führen können.

In der Therapie werden mit Hilfe einer genauen Funktionsanalyse  die Ursachen von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen  festgestellt und mit gezielten Massnahmen  verbessert. Es werden nicht nur Symptome behandelt, sondern Störungen im ganzen Körper abgebaut. Das bedeutet, es wird nicht nur dort behandelt wo der Schmerz ist.

Ziel der Brügger-Therapie ist es das Bewegungssystem zu optimieren. Dabei erfahren Sie einiges über die Zusammenhänge von Alltagsüberlastungen, Bewegungen und Schmerzen und können so die schädigenden Bewegungen und Haltungen in Alltag, Beruf und Sport  erkennen. Sie lernen die physiologischen Haltungs- und Bewegungsmuster kennen und trainieren. Dadurch verbessert sich die Beweglichkeit und Koordination sowie die Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit um so Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Dieses ganzheitliche Vorgehen ermöglicht es  Verbesserungen sämtlicher Beschwerden  am Bewegungsapparat zu erzielen, auch bei chronischen Schmerzen und unklaren Ursachen.

 Die Brügger-Therapie beinhaltet

  • Schmerzlindernde Massnahmen
  • Brügger-spezifische Techniken
  • Aktive Übungen und funktionelles Training
  • Umsetzen der dynamischen, aufrechten Körperhaltung und Bewegung in den Alltag
  • Entspannung und Körperwarnehmung
  • Ergonomische Beratung
  • Steigerung der Lebensqualität durch geeignete Alltagsstrategien

 

Links: I.A.F.K. , Wikipedia

Comments are closed.