Lymphdrainage

 

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massagetechnik, mit welcher durch stetigen Wechsel von Druck, Zug und Entlastung die Aktivität der Lymphgefässe angeregt wird. Dadurch wird die angestaute Gewebeflüssigkeit abtransportiert, die Wundheilung und die normale Narbenbildung gefördert und der lokale Stoffwechsel verbessert.

Das Lymphödem entwickelt sich als Folge von Unfällen, Operationen oder Fehlentwicklungen des Lymphsystems.

Die Lymphologische Physiotherapie beinhaltet:
  • Befund und Verlaufskontrolle
  • Manuelle Lymphdrainage plus evt. Narbenbehandlung
  • Dauerkompressionstherapie (Bandagen und Bestrumpfung)
  • Atemphysiotherapie
  • Funktionelle Rehabilitation
  • Instruktion zur Selbstbehandlung
  • Beratung

 

 

 

 

Comments are closed.